Presse | Resopal

  • Resopal "conceptBOARD"

    May 08 2015

    Pfiffiges Gestaltungskonzept fĂŒr stilvolle KĂŒchen

    Continue Reading
  • Neue Resopal-Online-Welt

    May 05 2015

    Nutzerfreundlich, kunden- und serviceorientiert

    Marketing ist Kundenorientierung. Was in einem Wort gesagt ist, setzt eine lange kontinuierliche und intensive Auseinandersetzung mit den Menschen voraus, die im Fokus der Unternehmensziele stehen. Bei Resopal powerten die Verantwortlichen, um das, was die Kunden des Schichtstoffherstellers bewegt, in einem neuen Online-Auftritt zu bĂŒndeln. Unter www.resopal.de gelang eine sichtlich attraktive, technisch zeitgemĂ€ĂŸe und intuitiv bedien­bare PrĂ€sentation, die das Unternehmen erstmals zur Interzum 2015 scharf schaltet.

    Continue Reading
  • Der Blick nach draußen

    May 05 2015

    Resopal zeigt auf der Interzum Fassade

    Die Interzum bĂŒndelt alle zwei Jahre die Trends der Zuliefererbranche und versteht sich als Impulsgeber fĂŒr die Gestaltung der LebensrĂ€ume von mor­gen. Damit dient sie nicht nur Innenausbauern als Quelle der Inspiration, sondern lockt auch zahlreiche Architekten nach Köln, die im Rahmen der Lebensraumgestaltung auch den Außenraum ins Visier nehmen. Resopal nutzt die Messe 2015 darum zur Vorstellung der aktuellen Fassadenplatten-Kollektion.

    Continue Reading
  • Resopal „conceptBOARD“

    May 05 2015

    Pfiffiges Gestaltungskonzept fĂŒr stilvolle KĂŒchen

    Gemeinsam bilden sie den Blickfang der KĂŒche: Arbeitsplatte und RĂŒck­wand. Doch die baulich grundverschiedenen Elemente entfalten nur dann ihre Wirkung als Eyecatcher, wenn sie harmonisch zusammenspielen. DafĂŒr sorgt ein neues Designkonzept, das Resopal zur Interzum 2015 in Köln vor­stellt. Dabei greift die Nische das Design der Arbeitsplatte auf und generiert daraus ein stimmiges Motiv. 

    Continue Reading
  • Resopal Traceless

    May 05 2015

    Ein schwieriger Fall fĂŒr die Spurensicherung

    Samtige OberflĂ€chen laden geradezu ein zu einer BerĂŒhrung. Ganz ohne Folgen bleibt diese jedoch selten; FingerabdrĂŒcke, Schlieren, Fettspuren – die Haut als lebendiges Organ hinterlĂ€sst fast immer ihre unschönen Zei­chen. FĂŒr OberflĂ€chen, die hĂ€ufiger BerĂŒhrungen ausgesetzt sind, wie KĂŒÂ­chenfronten oder TĂŒren, sind darum Lösungen gefragt, die trotzdem einen einwandfreien optischen Eindruck hinterlassen.

    Continue Reading